Ersetzen Sie die Kassette auf dem Fahrrad

  1. Bestimmen Sie den Ärmeltyp
  2. Werkzeuge zum Entfernen von Kassetten
  3. Kassette zerlegen
  4. Eine neue Kassette einlegen
  5. Pflege von Klebeband und Kette

Nachdem die Marke von 1,5 Tausend Kilometern überwunden wurde, ist es Zeit, das Band sorgfältig zu untersuchen. Die Abnutzungsrate hängt stark vom Zustand der Kette und der Art der Oberfläche ab, auf der Sie normalerweise fahren (z. B. in den Bergen oder auf den Straßen). Wenn die Zähne der Zahnräder, die Sie verwenden, eher Haifischflossen ähneln als abgerundete Kämme (wie bei nicht benutzten Rädern), müssen Sie die Kassette ersetzen.

In einigen Fällen ist es möglich, einzelne Zahnräder auszutauschen, es sind jedoch nicht alle Ersatzteile für alle Kassetten vorhanden, und im Allgemeinen ist es sicherer, die gesamte Baugruppe auf einmal auszutauschen. Wenn Sie die Machbarkeit dieser oder jener Option bezweifeln, wenden Sie sich an einen Fachmann.

Bestimmen Sie den Ärmeltyp

Alle folgenden Schritte zum Entfernen der Kassette setzen voraus, dass Sie eine Trommelbuchse haben (mit freiem Spiel) Alle folgenden Schritte zum Entfernen der Kassette setzen voraus, dass Sie eine Trommelbuchse haben (mit freiem Spiel). Heutzutage ist dieser Typ bei den meisten Fahrradmodellen installiert, muss aber noch überprüft werden. Nehmen Sie dazu das Hinterrad ab und schauen Sie sich die kleinste Getriebekassette genau an. Befindet sich der Sicherungsring (normalerweise mit „Lock“ gekennzeichnet) außerhalb, ist die Trommelbuchse installiert.

Werkzeuge zum Entfernen von Kassetten

Der Sicherungsring dient zur Befestigung der Zahnräder an der Nabe und muss beim Entfernen und Ersetzen der Kassette abgeschraubt werden. Dazu benötigen Sie drei Werkzeuge: ein Kettengatter, eine Vorrichtung zum Entfernen des Sicherungsrings und einen großen verstellbaren Schraubenschlüssel.

Kassette zerlegen

Entfernen Sie nach dem Entfernen des Hinterrads die Exzenterhalterung. Setzen Sie dann die Vorrichtung zum Entfernen des Sicherungsrings in die Kassette ein und drehen Sie sie, bis sie in der richtigen Position ist (nur eine ist vorgesehen). Wenn Ihr Band nicht zum Standardgerät zum Entfernen des Rings passt, wenden Sie sich an Ihren Händler oder Mechaniker, um das richtige Modell zu finden.

Um die Zahnräder fest anzupressen, entfernen Sie die Federn von der Exzenterhalterung und setzen Sie sie durch die Räder und das Werkzeug wieder ein.

Wenn Ihr Fahrrad eine Steckachse hat, die in den Rahmen eingeschraubt ist, und keinen Standard-Schnellverschlussmechanismus hat, können Sie diese durch die Ringentfernungsvorrichtung einführen, damit alle Komponenten der Kassette während der Demontage an ihrem Platz bleiben.

Wenn Ihr Fahrrad eine Steckachse hat, die in den Rahmen eingeschraubt ist, und keinen Standard-Schnellverschlussmechanismus hat, können Sie diese durch die Ringentfernungsvorrichtung einführen, damit alle Komponenten der Kassette während der Demontage an ihrem Platz bleiben

Stellen Sie das Rad flach auf den Boden, stellen Sie sich dahinter, nehmen Sie das Tor mit der linken Hand und haken Sie es in eines der großen Zahnräder der Kassette ein. Nehmen Sie in der rechten Hand den verstellbaren Schraubenschlüssel und befestigen Sie die Halterung zum Entfernen des Sicherungsrings damit. In diesem Fall kann sich die Kassette während der Demontage des Rings nicht drehen.

In diesem Fall kann sich die Kassette während der Demontage des Rings nicht drehen

Schieben Sie den Schlüssel und das Tor in entgegengesetzte Richtungen. Sobald Sie den Ring lösen können, setzen Sie den Schlüssel mit dem Kragen ein und fahren Sie mit dem manuellen Abschrauben fort.

Entfernen Sie nach dem Entfernen des Sicherungsrings die Kassette. Wenn Sie vorhaben, einige seiner Komponenten wiederzuverwenden, bauen Sie das Verfahren sehr sorgfältig ab.

Eine neue Kassette einlegen

Setzen Sie die neue Kassette in die Buchse ein und vergewissern Sie sich, dass die von Ihnen gekaufte Kassette mit Ihrer Buchse kompatibel ist. Der Einfachheit halber befinden sich am Kassettengehäuse Kanäle und an der Hülse entsprechende Rillen, so dass Sie die Kassette grundsätzlich nicht falsch einlegen können. Das größte Zahnrad sollte sich am nächsten an den Speichen befinden, wobei alle Räder zur abgeschrägten Oberfläche weisen.

Stellen Sie sicher, dass die Kassetten zwischen allen Rädern der Kassette eingebaut sind oder dass Sie sie zusammen mit der Kassette verkaufen. Stellen Sie nach dem Zusammenbau der Kassette sicher, dass der Abstand zwischen allen Rädern gleich ist und das kleinste Rad etwas hinter dem Hülsenkörper hervorsteht. Andernfalls verfehlen Sie wahrscheinlich eines der Ziele.

Ersetzen Sie den Sicherungsring mit demselben Werkzeug und ziehen Sie ihn mit einem verstellbaren Schraubenschlüssel im Uhrzeigersinn fest (übertreiben Sie ihn jedoch nicht). Mit dem passenden Adapter und Schlüssel mit einstellbarem Drehmoment auf den vom Hersteller empfohlenen Wert festziehen. Wenn Sie keinen solchen Schlüssel haben, vertrauen Sie diesen Teil der Arbeit den Spezialisten des Fahrradladens an.

Ersetzen Sie die exzentrische Lagerung durch die Federn, setzen Sie das Rad auf und überprüfen Sie die Funktion des Mechanismus, wenn Sie auf alle verfügbaren Getriebetypen schalten.

Pflege von Klebeband und Kette

Reinigen Sie die Kassette mindestens zweimal im Jahr gründlich. Vermeiden Sie den Kontakt mit Wasser und verwenden Sie kein Lösungsmittel, da dies das Schmiermittel des Lagers auswaschen kann.

Beim Austausch der Kassette ist es auch ratsam, den Stromkreis auszutauschen. Es nutzt sich schneller ab und Sie werden wahrscheinlich einige Male Zeit haben, den Stromkreis zu wechseln, bevor Sie die Kassette zum ersten Mal austauschen. Es ist jedoch zu beachten, dass Kette und Kassette miteinander kompatibel sein müssen. Beispielsweise ist für eine 9-Gang-Kassette nur eine 9-Gang-Schaltung geeignet.

Lesen Sie mehr über die Pflege und Wartung der Fahrradkette. .

Beachten Sie, dass die Verwendung einer abgenutzten Kette zu einem vorzeitigen Verschleiß der Zähne der Kassette führt. Dies gilt insbesondere für Regionen mit hoher Luftfeuchtigkeit oder sandigen Gebieten, da das Eindringen von Wasser, Schmutz und Sand in das Getriebe die Lebensdauer seiner Komponenten erheblich verkürzt.

Wie man ein Band auswählt, lesen Sie im Artikel Fahrradkassette: Auswahl und Wartung